Die EU im Kopf der Lehrenden

 

akten_des_13_oesterreichischen_althistorikertages_web

Autor:

Sabrina Romina Sorko

Info:
Zwischen der Steiermark und der EU bestehen zahlreiche Bezugspunkte, die aktiv intensiviert und gepflegt werden. Besonders engagiert sich die Steiermark in der Wissensvermittlung europäischer Themen im schulischen sowie außerschulischen Kontext.
ISBN:
978-3-902666-23-9
Auflage:
1. Auflage, 11/2012
Preis:
17,50 €

Inhalt: Die vorliegende Forschungsarbeit reiht sich in diesen Schwerpunkt ein und soll zur Reflexion anregen. Sie befasst sich mit der Bearbeitung der EU als Stoffgebiet im Unterricht der Handelsakademien und Handelsschulen, wobei der Fokus auf die Einstellung der LehrerInnen gegenüber der EU und den im Unterricht eingesetzten Methoden zur Bearbeitung EU-bezogener Themen gerichtet ist. Zum einen ergeben sich aus den Ergebnissen für die befragte Zielgruppe wertvolle Hinweise auf ihren eigenen Unterricht und zeigen die Anforderungen der Lehrpläne und die Wünsche der SchülerInnen auf. Zum anderen kann die Arbeit als Unterstützung zur Weiterentwicklung von EU-bezogenen Schulprojekten dienen.