Ab mit dem Kopf

Die Wahrnehmung der Hinrichtung Anne Boleyns (1536)

 

akten_des_13_oesterreichischen_althistorikertages_web

Autor:

Sarah Bundschuh

Info:
Anne Boleyn war eine der außer­gewöhn­lichsten Königinnen in der englischen Geschichte. Sie war der Auslöser für die Scheidung von Heinrich VIII. und Katharina von Aragón, der Abspaltung Englands von Rom und der Etablierung einer neuen Religion.
ISBN:
978-3-902666-22-2
Auflage:
1. Auflage, 10/2012
Preis:
19,80 €

 

Inhalt: Am Hof Heinrichs VIII. kam es zu einer neuen Formierung zweier Fraktionsgruppen, die Fraktion um die Familie Boleyn und die ihrer Gegner. Diese Fraktionsgruppen waren maßgebend für das zeitgenössische Wahrnehmungsbild Annes, welches zwischen dem einer Königin und einer Hure wankte. Infolge einer zweiten Fehlgeburt Annes Ende Januar 1536, wendete sich Heinrich von ihr ab. Heinrich ließ Anne wegen Verrats am 19. Mai 1536 hinrichten, um seine dritte Ehefrau Jane Seymour zu ehelichen.